Erklärung zur Barrierefreiheit

Das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz hat das Ziel, seine Websites und mobilen Anwendungen im Einklang mit den nationalen Rechtsvorschriften zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/2102 des Europäischen Parlaments und des Rates barrierefrei zugänglich zu machen.

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für den Webauftritt https://energieministertraffen.de der, den Anforderungen des Niedersächsischen Behindertengleichstellungsgesetz (NBGG) folgend, realisiert wurde.

Die Grundfunktionen der Website (Aufbau, Navigation, Seitenstruktur, Ansicht auf mobilen Devices, Module und Funktionen) wurden während der Erstellung auf Barrierefreiheit durch die Firma dreizehn+vier GmbH in Form eines BITV/WCAG Selbsttest evaluiert.

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit wurde am 18.03.2022 erstellt. Der Stand der Barrierefreiheit wird alle zwei Jahre evaluiert.

 

Kontakt für ihre Rückmeldungen

Wir freuen uns über Ihre Mitarbeit. Sollten Sie Barrieren bei der Nutzung der Website bemerken, können sie uns eine E-Mail schicken: pressestelle@mu.niedersachsen.de

 

Schlichtungsverfahren

Konnte die Pressestelle ihre Fragen nicht abschließend beantworten, können Sie bei der Schlichtungsstelle, eingerichtet bei der Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderungen in Niedersachsen, einen Antrag auf Einleitung eines Schlichtungsverfahrens nach dem Niedersächsischen Behindertengleichstellungsgesetz (NBGG) stellen.

Die Schlichtungsstelle nach § 9 d NBGG hat die Aufgabe, Streitigkeiten zwischen Menschen mit Behinderungen und öffentlichen Stellen des Landes Niedersachsen, zum Thema Barrierefreiheit in der IT, beizulegen. Das Schlichtungsverfahren ist kostenlos. Es muss kein Rechtsbeistand eingeschaltet werden.

Sie erreichen die Schlichtungsstelle unter

  • Telefon: 0511/120-4010
  • E-Mail: schlichtungsstelle@ms.niedersachsen.de

 

Stand der Anforderungen hinsichtlich der Barrierefreiheit

Aufbau der Inhalte

Überschriften gliedern den Website Content und führen in die Texte ein. Die Überschriften sind logisch ausgezeichnet und ihrer Bedeutung folgend nach den Stufen <h1> bis <h6> aufgebaut.

Navigation

Die Menüführung folgt dem semantischen Prinzip mit eindeutigen Beschriftungen der einzelnen Menüpunkte. Das Menü verzichtet auf Ebenen zweiter oder dritter Ordnung.

Die einzelnen Menüpunkte sind im Headerbereich auf jedem Punkt der Website zu sehen und zu nutzen. Auf komplexere Menüarten, die über grafische Symbole zu bedienen sind (Aufklapp-Menüs, Akkordeons) wurde verzichtet.

Seitenstruktur

Die Seite ist nachvollziehbar in die Bereiche Header | Container für die Inhalte | Footer getrennt. Es gibt keine Inhalte oder grafischen Elemente, die von einem strukturellen Element in das Benachbarte übergehen. Header und Footer sind von allen Unterseiten gleichberechtigt erreichbar.

Ansicht auf mobilen Devices

Die Website ist responsiv optimiert. Die Darstellung passt sich automatisch den unterschiedlichen Displaygrößen mobiler Geräte an. Dabei berücksichtigt die Website die Drehung des Displays (horizontal/vertikal).

Kontraste und Schriften

Die Inhalte werden unter zu Hilfenahme des größtmöglichen Kontrastes (schwarz auf weiß) dargestellt.

Illustrationen und Fotografien

Die Website verzichtet auf den Einsatz inhaltlich relevanter Bilder und Grafiken. Nahezu alle Bilder erfüllen nur dekorative Zwecke. Darum wurde auf den Einsatz von erklärenden Alt-Texten und Attributen verzichtet.

 

Module

Suchfunktion

Die Website verzichtet auf eine Sitemap, bietet aber eine Suchfunktion im Headerbereich als zweite Möglichkeit zur Ansteuerung der Inhalte.

Schriftvergrößerung

Die Schriftgröße lässt sich über den in jedem Browser vorhandenen  Tasturbefehl strg+ und strg- stufenlos anpassen

Kontaktformular

Die einzelnen Felder des Kontaktformulars sind eindeutig mit dem gewünschten Eingabeinhalt beschriftet. Mit einem Click in das jeweilige Feld kann mit der Eingabe des Inhaltes begonnen werden. Das aus datenschutzrechtlichen Gründen notwendige Captcha-Tool verzichtet auf grafische Elemente, Sie können die gestellte Aufgabe lesen (oder sich vorlesen lassen)und intuitiv bedienen.

 

Funktionen

Tastaturkombinationen

Sie können sich in der Website alternativ über Tastaturkombinationen bewegen. Je nach Browser, gibt es Unterschiede in der Nutzung. Die Anbieter der am weitesten verbreiteten Browser haben dazu entsprechende Listen veröffentlicht:

Chrome

Hier finden Sie die Befehle für Nutzer, die mit Windows, Linux oder MacOS arbeiten:

https://support.google.com/chrome/answer/157179?hl=de

Firefox:

Hier finden Sie die Befehle für Nutzer, die mit Windows, Linux oder MacOS arbeiten:

https://support.mozilla.org/de/kb/Tastaturkuerzel

Dokumente zum Download

Die Website bietet diverse Dokumente zum Download an. Die einzelnen Dokumente werden mit ihrem selbsterklärenden Dateinamen gelistet. Über Tastaturbefehle können die einzelnen Dateien angesteuert und geöffnet werden. Der Linkname ist gleizeitig der Dateiname. Die Dateinamen erscheinen bei geöffneten Dokumenten in der Kopfzeile des neu geöffneten Fensters.

Texte vorlesen

Die Texte der Seite werden von browserbasierten Erweiterungen (Beispiel Screenreader von Chrome) erkannt und vorgelesen. Über Tastaturbefehle (Tabulatortasten) können die entsprechenden Textstellen dann gezielt angesteuert und vorgelesen werden.